Wetter / Produkte und Services / Bergwetter

Bergwetter

Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Tirol Vorarlberg
Prognosekarte

Vorhersage für Österreich

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Zunächst gibt es noch ein paar Reste der Störung an der Alpennordseite mit letzten Schneeschauer bis auf 1200m Seehöhe herab. Noch am Vormittag setzt sich aber recht verbreitet freundliches Wetter durch, gebietsweise scheint die Sonne sogar für ein paar Stunden nahezu ungestört. Zeitweise bläst der Höhenwind noch kräftig aus West-Nordwest, tagsüber schwächt er sich generell ab und dreht dann immer öfter auf Südwest bis Süd. Allmählich stauen sich dann im südlichen Bergland wieder dichtere Wolken. Vorübergehend milder mit Mittagstemperaturen auf 2000m Seehöhe zwischen minus 3 und plus 2 Grad.

aktualisiert am 30.11.2021, 11:52 Uhr.

Donnerstag, 2. Dezember 2021

Unter Störungseinfluss dominieren die Wolken. Dazu gibt es bei einer Schneefallgrenze zwischen 600 und 900m verbreitet Niederschläge. An der südlichen Landesgrenze liegt die Schneefallgrenze höher, allerdings sind hier auch die Niederschlagsraten deutlich höher. Besonders im Bereich der Karawanken kann es im höheren Bergland kräftig schneien. Im Tagesverlauf kann etwas auflockern. Vor allem in Teilen Tirols scheint dann öfters die Sonne. Westlich des Arlbergs bringt eine neue Störung aber bald wieder kompakte Wolken mit auflebendem Wind und abends kann es bis in Talniveau schneien. Höchstwerte auf 2000m Seehöhe zwischen minus 8 und minus 5 Grad.

aktualisiert am 30.11.2021, 08:07 Uhr.

weitere Informationen:

aktuelle Messwerte der Bergstationen

zur Wettervorhersage für Österreich


(c) walter.zoerer@mc2alpin.at
Expeditionswetter

Maßgeschneiderte Prognosen für Ihr Ziel… mehr  •••

bodenanalyse,teaser
Allgemeine Vorhersagen

Allgemeine Wettervorhersagen… mehr  •••

Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)