Biowetter (Foto © Karl Wiedenhofer)

Biowetter

Das Wetter beinflusst Körper und Geist des Menschen.
Die ZAMG liefert hilfreiche Informationen über
aktuelle Biowetterreize.

Montag, 21. April 2014

Die Wetterlage bleibt am Ostermontag ähnlich unbeständig. Die meisten Schauer und Gewitter werden zwar in den Nachmittagsstunden erwartet, ein Regenschirm sollte beim Osterspaziergang aber generell nicht fehlen. Wetterbedingte Symptome sind erneut Kopfschmerzen, Schwindel und erhöhte Nervosität, das Allgemeinbefinden ist leicht beeinträchtigt. Ebenso treten Kreislauf- und Konzentrationsprobleme gehäuft auf. Bewegung regt den Organismus positiv an.

aktualisiert am 20.04.2014, 04:55 Uhr.

Dienstag, 22. April 2014

Nachlassender Tiefdruckeinfluss bringt eine leichte Entspannung beim Biowetter, die Luft bleibt aber weiterhin labil geschichtet. Zumindest einzelne Regenschauer und Gewitter sind am Nachmittag wieder dabei. Allgemein sind die ungünstigen Auswirkungen des Wetters auf den Organismus im Abnehmen und werden nicht mehr als so störend empfunden. Die alltäglichen Herausforderungen gehen damit wieder etwas leichter von der Hand.

aktualisiert am 20.04.2014, 04:55 Uhr.

 

Menschenswetter_Final

Weitere spezielle Informationen für wetterempfindliche Menschen, ein Tagebuch für die Aufzeichnung persönlicher Beschwerden sowie interessante Neuigkeiten für Ihre Gesundheit finden Sie unter:  www.menschenswetter.at

Menschenswetter3

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••