Biowetter (Foto © Karl Wiedenhofer)

Biowetter

Das Wetter beinflusst Körper und Geist des Menschen.
Die ZAMG liefert hilfreiche Informationen über
aktuelle Biowetterreize.

Sonntag, 21. Dezember 2014

Biowetterreize, ausgelöst vom Durchzug einer Kaltfront, klingen im Laufe des Tages überall langsam ab. Vorerst kann es aber noch zu leichten Beeinträchtigungen auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit kommen. Auch der Start in den Tag gelingt mitunter noch etwas holprig. Zudem werden in der Ostregion aufgrund des dort sehr kräftig wehenden Westwindes häufiger Kopfschmerzen ausgelöst.

aktualisiert am 21.12.2014, 06:43 Uhr.

Montag, 22. Dezember 2014

Der Start in die Weihnachtswoche bringt oft sehr sonniges Wetter, aber weiterhin recht windige Verhältnisse im Norden und Osten des Landes. Der Wind kann hier erneut für Kopfschmerzen verantwortlich gemacht werden. Das Temperaturniveau beginnt in allen Höhenlagen zu steigen, der örtlich rasche Anstieg der Temperatur kann leichte Herz- und Kreislaufbeschwerden verursachen. Bewegung ist aber ratsam, übermäßige Anstrengungen sollten hingegen vermieden werden.

aktualisiert am 21.12.2014, 06:43 Uhr.

 

Menschenswetter_Final

Weitere spezielle Informationen für wetterempfindliche Menschen, ein Tagebuch für die Aufzeichnung persönlicher Beschwerden sowie interessante Neuigkeiten für Ihre Gesundheit finden Sie unter:  www.menschenswetter.at

Menschenswetter3

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••